Gothic 3 - Hardware Test

Gothic 3 - Hardware Test


Gothic 3 ist, genau wie TES 4: Oblivion, ein extrem hardwarehungriges Spiel. Mit unter einem Gigabyte Arbeitsspeicher braucht ihr gar nicht erst versuchen es zu starten. Wer eine CPU mit unter 3 Ghz besitzt wird auch nur auf niedriger Detailstufe spielen können. Selbst wenn er eine High-End Grafikkarte besitzt.
3500 Megahertz, 2024 Megabyte Ram und eine Grafikkarte ala' Geforce 7800GT oder Radeon X1800XT müssen es schon sein um Gothic 3 auf hoher Detailstufe spielen zu können. Wer die Ruckler auf dieser Detailstufe ausmerzen will, kann sich gleich einen Dualcore Prozessor mit mind. 4200 Mhz zulegen und eine 7800GTX/7900GT bzw. X1900XT. Die folgende Tabelle wird dies erläutern und ihr könnt ungefähr ablesen, wo euer System steht und wie Gothic 3 auf mittleren Details laufen wird.
Einzeltests findet ihr darunter.

bei 2.048 Megabyte DDR-RAM [400Mhz]2000Mhz2500Mhz 3000Mhz 3500Mhz 4000Mhz
Radeon 9600XT
GeForce FX 5900XT
GeForce 6600GT
Radeon 9800XT
GeForce 6800GT
Radeon X850XT-PE
GeForce 7800GS
GeForce 7800GT
Radeon X1800XT
Radeon X1900XT/XTX Perfekt
GeForce 7900GT/GTX Perfekt



unspielbarakzeptabelgut spielbarsehr gut spielbar
Angaben beziehen sich auf mittlere-hohe Detailsstufe und jeweils möglicher Shader, kein Anti-Aliasing oder Anisotroper Filter.


nach oben